Der persönliche Hormonstatus lässt sich ganz einfach über einen Speicheltest bequem zuhause durchführen.

Daran schließt sich die Beratung zur Stabilisierung des Hormonhaushaltes an – durch Ernährungsumstellung, Salben oder Öle sowie Nahrungsergänzungen. Das Prinzip hierbei lautet: Unterstützung soll so viel wie nötig, aber so wenig wie möglich gegeben werden.

Die regelmäßige Kontrolle des Hormonstatus ist wichtig, um die Behandlung zum Erfolg führen zu können.

Hormone spielen eine fundamentale Rolle in unserem Leben – sie sind praktisch an jedem körperlichen Vorgang beteiligt und auch für unser seelisches Gleichgewicht verantwortlich. Sie bilden ein sensibles System, das bei kleinsten Störungen im Detail als Ganzes ins Wanken geraten kann.


Mit natürlichen Hormonhilfen kann dieses System unterstützt und schließlich wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.

Die Therapie mit natürlichen Hormonen kommt
häufig in folgenden Fällen zum Einsatz:

  • PMS/Zyklusbeschwerden
  • Kinderwunsch
  • Zysten/Myome
  • Prostatavergrößerung
  • Wechseljahre bei Frau und Mann
  • Depressionen, Burn-out,
    Erschöpfungszustände
  • Angstzustände, Schlafstörungen